Martin Strahberger

Persönliches
Martin Alois Strahberger
2 Töchter: Leona (2010), Cosima (2014)
 
Bildungsweg
04.2001 - 03.2005 Studium im Lehramt an Grundschulen an der Technischen Universität Dresden
Hauptfächer: Mathematik, Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunsterziehung
Abschluss: Erste Staatsprüfung
10.2004 - 08.2010 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Fachklassen Prof. Neo Rauch und Prof. Heribert C. Ottersbach
Überdies Fachstudium bei Matthias Weischer, David Schnell, Tal R und Christoph Ruckhäberle, Philosophie
Theorie und Kunstgeschichte bei Prof. Dr. Marc Ries, Prof. Dr. Christoph Türcke und Prof. Dr. Beatrice von Bismarck
Theoretische Diplomarbeit bei Prof. Dr. Beatrice von Bismarck
09.2010 - 08.2011 Referendariat, Regierung Niederbayern, dann Elternzeit
07.2012 - 06.2013 Montessori-Ausbildung am Institut für ganzheitliches Lernen, Tegernsee
 
Ehrenamtliche Tätigkeiten
Sommer 1998/99 Organisation und Leitung von Workcamps in den Bereichen Natur, Soziales und Denkmalpfelge für Jugendliche internationaler Herkunft bei den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten IJGD
2000 - 2001 Umweltpädagogik beim Nationalpark Bayerischer Wald
Zielgruppe: Kindergartenkinder, Schulkinder und Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung
Sommer 2001 mobile Umweltpädagogik beim Ökomobil für Kinder und Jugendliche